Zum Inhalte springen

Seminare & Kurse
zu Tropenmedizin und Public Health


Gezielte Weiterbildungen für ein Leben und Arbeiten in wirtschaftlich armen Ländern

 

Seminare zu Tropenmedizin und Public Health

Optimale Vorbereitung auf Ihren Auslandseinsatz

Sie sind Fachkraft im Gesundheitsbereich und interessieren sich für einen medizinischen Einsatz in einem tropischen oder wirtschaftlich armen Land? In unseren praxisorientierten Seminaren zu Tropenmedizin und Public Health erwerben Sie die nötigen Vorkenntnisse hierfür. Profitieren Sie von den Erfahrungen und dem Fachwissen unserer Referentinnen und Referenten. Gerne stehen wir Ihnen mit internationalen Publikationen zur Gesundheitsarbeit, aktuellen Lernmaterialien und praktischen Tipps zur Seite.

Unsere Kurse richten sich auch an Entsendeorganisationen, die für ihre Mitarbeitenden Angebote in der internationalen Gesundheitsarbeit suchen.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns auf Sie!

Seminare

Malariadiagnostik am Mikroskop
Der Malaria-Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse zur Malaria inklusive das Anfertigen von Ausstrichen / Dicken Tropfen und die…
-
Praxisorientierte Unterrichtseinheiten zu Mutter-Kind-Gesundheit
In dem Seminar zu Public Health und Tropenmedizin vermitteln wir Ihnen relevante Fähigkeiten und fundiertes Wissen für Ihren medizinischen…
-
ETAT+ (Emergency Triage Assessment and Treatment) ist eine strukturierte und effektive Intervention, die speziell für den Einsatz in primären…
Malariadiagnostik am Mikroskop
Der Malaria-Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse zur Malaria inklusive das Anfertigen von Ausstrichen / Dicken Tropfen und die…

Weiterführende Informationen

Tagungshaus Haus Albblick

Die Seminare zu Tropenmedizin und Public Health finden in unserem Tagungshaus Haus Albblick, Paul-Lechler-Str. 20 in Tübingen, oberhalb der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus, statt.

Der Seminarraum ist 70 m² groß. Für kleine Workshops stehen zwei Gruppenräume (je 25m²) zur Verfügung. Es stehen Overheadprojektor, Beamer, Flipchart, Pinnwand und Materialkoffer bereit. Das Haus ist mit WLAN-Anschluss ausgestattet. Für die Selbstverpflegung steht Ihnen eine Gemeinschaftsküche im Haus oder die Kantine der Tropenklinik zur Verfügung.

Die Tübinger Altstadt ist zu Fuß in etwa 20 Minuten zu erreichen.

Fördermöglichkeiten

Wenn Sie sich weiterbilden möchten, gibt es viele Möglichkeiten der Unterstützung und finanziellen Förderung. Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über mögliche Fördermöglichkeiten. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Bildungsurlaub

In einigen Bundesländern besteht zudem die Möglichkeit zum Bildungsurlaub als kurzzeitige Freistellung Ihrer Berufstätigkeit für eine Weiterbildung. Die Rahmenbedingungen sind dabei von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wichtig ist, in welchem sich Ihr Arbeitsplatz befindet.

Steuerliche Möglichkeiten (Werbungskosten)

Fort- und Weiterbildungskosten sind im Regelfall Werbungskosten und können bei der Festsetzung der Lohn- oder Einkommensteuer geltend gemacht werden, sofern die Kosten nicht anderweitig erstattet werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim zuständigen Finanzamt.

Förderung durch den Arbeitgeber

Häufig sind Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bereit, die berufsbegleitende Weiterbildung ihrer Mitarbeiter finanziell oder in anderer Form (beispielsweise Sonderurlaub) zu fördern. Es ist deshalb grundsätzlich zu empfehlen, den Arbeitgeber über eine beabsichtigte Weiterbildung zu informieren und Möglichkeiten einer Förderung individuell zu erörtern.

Moodle - Virtuelle Lernplattform

Als Ergänzung zu unserem Präsenzunterricht in Tübingen bieten wir Ihnen mit der virtuellen Lernplattform Moodle Begleitung und Unterstützung beim selbständigen und flexiblen Lernen. In unserer "Health-Learnbox" finden Sie Kursmaterialien, Literatur und ergänzenden Materialien zu dem jeweiligen Themengebiet. Zudem stehen unsere Referentinnen und Referenten im Online-Chat für Fragen und Austausch zur Verfügung. Den Zugang zur Learnbox erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung zu den Seminaren.

Übernachtungsmöglichkeiten

Empfehlungen & Informationen für Ihren Auslandseinsatz

Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Umfangreiche und aktuelle Informationen der Weltgesundheitsorganisation zu Gesundheitsthemen

Health Map
Tagesaktuelle Information zu Infektionskrankheiten und Ausbrüchen

Malaria Atlas Project
Aktuelle Informationen zur Verbreitung von Moskitos und Malaria anhand detaillierter Karten

Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globale Gesundheit e. V. (DTG)
Empfehlungen zu Reiseimpfungen

Online-Bibliothek MedBox - The Aid Library
Für den medizinischen Einsatz in der Entwicklungszusammenarbeit oder der humanitären Nothilfe bietet die Online-Bibliothek MedBox praktisch relevante Dokumente und medizinische Fachliteratur zur Qualitätssicherung der Gesundheitsversorgung und Verbreitung internationaler Standards in der Nothilfe. Die Online-Bibliothek MedBox ist ein Gemeinschaftsprojekt von 15 deutschen Organisationen und Institutionen.

Difäm-Newsletter abonnieren!

In unserem kostenlosen und umweltfreundlichen E-Mail-Newsletter nehmen wir Sie mit in unsere lokale und weltweite Gesundheitsarbeit. Wir informieren Sie regelmäßig einmal im Quartal über aktuelle Themen, berichten zu Entwicklungen in unseren Projekten und laden Sie ein zu anstehenden Veranstaltungen und Aktionen.

Jetzt zum Difäm-Newsletter anmelden

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Kontakt

Elfi Reischmann
Koordinatorin der Difäm-Seminare

Merrit & Peter Renz Haus
Im Rotbad 46

72076 Tübingen

Julia Bitzer
Seminare & Veranstaltungen

Merrit & Peter Renz Haus
Im Rotbad 46

72076 Tübingen