Logo Difaem
Schriftzug DIFÄM

Difäm-Aktuell November 2017 | E-Mail wird nicht richtig angezeigt? » Newsletter im Browser ansehen

Neuer Difäm-Animationsfilm

Wir sind davon überzeugt, dass die Gesundheit einer Gesellschaft von der Gesundheit und Selbstbestimmung ihrer Mädchen und Frauen abhängt. Deshalb setzen wir genau da an!
Unser neuer Animationsfilm Zwei Wege - eine Welt auf difaem-helfen.de zeigt, wie unsere Arbeit wirkt.

Liebe Freunde, liebe Unterstützer des Difäm,

zu einem Leben in Würde gehört der Zugang zu einer guten Gesundheitsversorgung. Unser neuer zweiminütiger Animationsfilm Zwei Wege - eine Welt zeigt anschaulich und bewegend, wie unsere Arbeit wirkt: Durch Schulung von Ärzten, Hebammen und Pflegekräften, Vernetzung mit wertvollen Partnern direkt vor Ort sowie Beratung und Unterstützung von Gesundheitseinrichtungen im Globalen Süden. Immer mit dem Ziel, dass sich Gesellschaften in der Einen Welt nachhaltig gesund entwickeln.

Konzipiert und umgesetzt wurde der Film von der Tübinger Kommunikationsagentur Bär Tiger Wolf. Die Lechler Stiftung hat diese Produktion durch eine großzügige Spende ermöglicht. Wir danken allen, die an dem Film mitgewirkt haben!

Sie finden den Film ab sofort online auf difaem-helfen.de und unserem Youtube-Kanal. Zusätzlich haben wir den Clip über unsere Facebook-Seite, Twitter und Instagram angeteasert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen!

Herzliche Grüße,
Ihre Anna Buck und das gesamte Difäm-Team


P.S. Der Film Zwei Wege - eine Welt läuft auch vor einigen Hauptfilmen beim Filmfestival FrauenWelten ab 23. November in Tübingen.

Unsere Themen:

Helfen Sie mit

Um möglichst viele Menschen zu erreichen, brauchen wir Ihre Hilfe: Wir freuen uns, wenn Sie den Film Zwei Wege - eine Welt liken, kommentieren und in Ihren Netzwerken wie Facebook, WhatsApp oder LinkedIn teilen - und unser Anliegen für eine gerechte und nachhaltige Gesundheitsversorgung unterstützen.
Mit der Video-URL kann der Clip auf Ihrer Webseite und auf Ihrem YouTube-Kanal verlinkt werden. Bei YouTube kann der Clip auch in die Playlist aufgenommen werden.

↑ nach oben

 

Textbausteine

Für Facebook, WhatsApp oder Ihren Newsletter können Sie einen der folgenden Textbausteine nutzen:·    

  • Die Entwicklung einer Gesellschaft hängt von der Gesundheit und Selbstbestimmung ihrer Mädchen und Frauen ab. Deshalb unterstützen wir die Arbeit des @Difäm für Gesundheit in der Einen Welt! #eineWelt #zweiWege #gesundheit #difaemhelfen
  • Damit eine gerechte und nachhaltige Gesundheitsversorgung weltweit möglich wird, setzen wir uns zusammen mit dem @Difäm für eine #gesundeZukunft ein. #eineWelt #zweiWege #gesundheit  #difaemhelfen
  • Nur, wenn ein Mädchen selbstbestimmt auftreten darf, kann sie verlangen, eine Ausbildung zu erhalten, zu heiraten, wen und wann sie möchte, und medizinisch versorgt zu werden. Dafür setzen wir uns mit dem @Difäm ein! #eineWelt #zweiWege #gesundheit #difaemhelfen


Für Twitter schlagen wir vor:

  • Damit eine gerechte und nachhaltige Gesundheitsversorgung weltweit möglich wird: #zweiWege #gesundheit @Difaemtuebingen
  • Weil die Entwicklung einer Gesellschaft von der Gesundheit ihrer Mädchen und Frauen abhängt: #zweiWege #gesundheit @Difaemtuebingen


Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Anna Buck, 07071-7039030 oder buck@difaem.de

↑ nach oben

 

Herzliche Einladung

Abend der Begegnung
21. November 2017, 19 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Abend der Begegnung im Olga-Lechler-Saal der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus. Auf dem Programm stehen unter anderem: Der neue Difäm-Film 'Zwei Wege -eine Welt', Informationen aus den Difäm-Projekten und Einblicke in die 40-jährige Geschichte der Arzneimittelhilfe. Bei einem kleinen Umtrunk haben Sie anschließend die Möglichkeit zu einem Austausch mit den Referentinnen und Referenten.

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen und Informationen

↑ nach oben

 

Immer informiert

Aktuelle Ausgabe
Difäm-Zeitschrift 'Gesundheit in der Einen Welt'

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift 'Gesundheit in der Einen Welt' ist online und kostenfrei bestell- oder abonnierbar. Im Fokus steht die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Dabei gehen wir unter anderem ein auf Konzepte, mit denen das Gesundheitsrisiko speziell von Kindern und Jugendlichen gesenkt wird, und auf die besonderen Herausforderungen von geflüchteten Jugendlichen. Zur Online-Ausgabe Viel Spaß beim Lesen!


Weitere Ausgaben unserer Zeitschrift, Infoflyer und Bücher internationalen Gesundheitsarbeit finden Sie auf der Difäm-Homepage

Unsere Publikationen können Sie kostenfrei bei uns bestellen per E-Mail, auf unserer Homepage oder telefonisch unter 07071-7049030.

↑ nach oben

 

         
 

Ihre Spende hilft

Impressum

 
 

Bank

Evangelische Bank eG Stuttgart

IBAN

DE36 5206 0410 0000 4066 60

BIC

GENODEF1EK1

Spenden und aktiv werden

Difäm - Gesundheit in der Einen Welt

 

Deutsches Institut für Ärztliche Mission e. V.
Anna Christine Sophia Buck
Mohlstraße 26, 72074 Tübingen
Tel: 07071 704 90 30
Fax: 07071 704 90 39
E-Mail: buck@difaem.de
Website: www.difaem.de

 

» Newsletter abbestellen

 
Folge uns auf facebookTwitterYoutubeFlickr DZI Spendensiegel  
  © Der Abdruck von Artikeln oder Fotos ist erlaubt. Bitte fügen Sie den Vermerk „Quelle: Difäm" hinzu. Um die Übersendung eines Belegexemplars würden wir uns sehr freuen.