Logo Difaem
Schriftzug DIFÄM

Difäm-Aktuell Dezember 2018 | E-Mail wird nicht richtig angezeigt? » Newsletter im Browser ansehen

Liebe Freundinnen und Freunde des Difäm,

in Europa gehören Geburtsfisteln seit der Einführung von Schwangerenvorsorge, Entbindungen im Krankenhaus und Kaiserschnitt der Vergangenheit an. Weltweit leiden jedoch noch immer über zwei Millionen Frauen an Fisteln. Auch in der Demokratischen Republik Kongo sind die Verletzungen im Genitalbereich keine Seltenheit. Fehlende Geburtshilfe, Teenager-Schwangerschaften und sexuelle Gewalt sind für Fisteln verantwortlich. Sie verursachen Schmerzen und Inkontinenz. Die Betroffenen werden oft von ihren Familien verstoßen.

Wie wichtig eine medizinische Begleitung für Schwangere ist, weiß Dr. Claude aus Bunia im Ostkongo. Er hat im Panzi-Krankenhaus in Bukavu von Denis Mukwege gelernt, Fisteln zu operieren. Mit Unterstützung des Difäm führt Dr. Claude diese Operationen nun auch in seinem Krankenhaus durch. Dieses Jahr hat er bereits 40 Frauen mit Fisteln operiert und geheilt.

Die Arbeit des Friedensnobelpreisträgers Dr. Mukwege hinterlässt überall im Kongo ihre Spuren. Junge Medizinerinnen und Mediziner werden in seiner Klinik zu Fachärzten ausgebildet und geben ihr Wissen auch in abgelegenen Regionen weiter. Das Difäm unterstützt die Arbeit durch die Finanzierung von Fisteloperationen und Hygienesets für die Patientinnen, die Ausstattung von Kliniken und Laboren ebenso wie die Weiterbildung von medizinischen Fachkräften.

Um die Arbeit unserer Partner auch weiterhin fördern zu können, bitten wir Sie,  unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende zu Weihnachten. Weitere Spendenprojekte finden Sie auf www.difaem-spenden.de

Wir bedanken uns von Herzen, wenn Sie uns helfen, unserem Ziel Gesundheit für alle näher zu kommen. Wir wünschen Ihnen allen ein friedvolles Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles Gute, Gesund­heit und Gottes Segen!

Herzlichen Dank
Ihre Anna Buck


P.S.: Mit Ihrer Spende von 87 Euro ermöglichen Sie eine Fistel-Operation in Dr. Claudes Klinik.

             
     

    Ihre Spende hilft

    Impressum

     
     

    Bank

    Evangelische Bank eG Stuttgart

    IBAN

    DE36 5206 0410 0000 4066 60

    BIC

    GENODEF1EK1

    Spenden und aktiv werden

    Difäm - Gesundheit in der Einen Welt

     

    Deutsches Institut für Ärztliche Mission e. V.
    Anna Buck
    Mohlstraße 26 | 72074 Tübingen
    07071 704 90 30 | buck@difaem.de
    www.difaem.de

    Impressum | Datenschutz

     

    » Newsletter abbestellen

     
    Folge uns auf facebookTwitterYoutubeInstagram DZI Spendensiegel  
      © Der Abdruck von Artikeln oder Fotos ist erlaubt. Bitte fügen Sie den Vermerk „Quelle: Difäm" hinzu. Um die Übersendung eines Belegexemplars würden wir uns sehr freuen.