Unternehmen übernehmen Verantwortung

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitenden können wir viel bewegen! Mit Ihrer Unterstützung können wir unsere Gesundheitsprojekte in Ländern wie Malawi, Demokratische Republik Kongo, Tschad, Indien, oder Papua-Neuguinea verwirklichen.

Dabei kann Ihr Engagement ganz unterschiedlich aussehen: Ob einmalige Unternehmensspende, Jahrespartnerschaft oder dauerhafte Unterstützung, Kooperation im Bereich Werbung, Spendenbox am Empfang, Firmenlauf für ein Projekt, Teilnahme an Difäm-Aktionen oder Spenden von Rest-Cents des Monatsgehalts: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Was haben Sie davon?

  • Die Unterstützung des Difäm ist Teil Ihrer sozialen Verantwortung. Sie können auf unser Wissen im Bereich Gesundheit und humanitäre Hilfe zählen und Projekte, die Ihnen und Ihren Mitarbeitenden am Herzen liegen konkret unterstützen.
  • Durch Aktionen für das Difäm können sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren, sich für Gesundheit stark zu machen.
  • Wir stellen Informationen zur Verfügung.
  • Sie können sich gemeinsam mit uns mit Gesundheitsthemen auseinander setzen: Was hat weltweite Gesundheit mit Ihrem Unternehmen zu tun?
  • Spenden können Sie steuerlich geltend machen.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin berät und betreut Sie. Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen ein passendes Angebot!

Ansprechpartner

Photo of Anna Buck
Anna Buck Öffentlichkeitsarbeit Paul-Lechler-Str. 24 72076 Tübingen Tel: 07071 206-513 Fax: 07071 206-510

Helfen Sie

Mit einer Spende von

50 €

ermöglichen Sie die Bereitstellung von Malaria-Impfungen für 50 Menschen

Jetzt spenden