Informationen und Beratung für Ausreisende

Zika-Virus - Informationen und Hintergründe

Was ist das Zika-Virus und wie kann man sich schützen? Was muss man als Ausreisender beachten? Das Robert Koch Institut informiert auf seiner Seite ausführlich über das Virus, Präventionsmaßnahmen und Hintergründe. Informationen auf Englisch finden sie in der Online-Bibliothek MedBox.

Für weitere Informationen oder persönliche Beratung wenden Sie sich gerne an die Mediziner in unserer Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus gGmbH.

Telefon 07071/206-414 oder E-Mail ambulanz@ tropenklinik.de

Informationen zum Ebola-Virus

Ebola-Fieber - Informationen und Hintergründe

Was ist Ebola? Wie kann man sich davor schützen? Und was muss man beachten, wenn man aus den betroffenen Ländern wieder nach Hause reisen will? Informationen für Ausreisende und Rückkehrer aus betroffenen Gebieten stellt das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) der Europäischen Union zur Verfügung.

Ebola-Toolbox: Gebündelte Informationen für Fachkräfte im Internet

Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat auch Auswirkungen auf den Einsatz von Freiwilligen und Fachkräften. Ein schnelles Reagieren auf aktuelle Notsituationen bedarf Informationen über den Verlauf der Krankheit und über geeignete Nothilfemaßnahmen. In der Toolbox der Online-Bibliothek MedBox finden Sie Aufklärungsposter, Anleitungen zum Umgang mit dem Virus, Regularien und Vorgaben der jeweiligen Gesundheitsministerien der betroffenen Länder.

Über die Medbox als Online-Bibliothek

Die Online-Bibliothek ist ein Gemeinschaftsprojekt von 15 deutschen Organisationen und Institutionen. MedBox bündelt für Gesundheitsorganisationen und Mitarbeiter im Gesundheitssektor hochwertige und praktisch relevante Dokumente und medizinische Fachliteratur für die angewandte Arbeit in der humanitären Nothilfe. Die schnelle Verfügbarkeit von frei im Internet verfügbaren Dokumenten dient den Zielen der Qualitätssicherung der Gesundheitsversorgung und Verbreitung internationaler Standards in der Nothilfe.

MedBox bietet:

  • Qualitätsdokumente, die alle Aspekte der Gesundheitsarbeit in der Nothilfe abdecken
  • Praktische Ressourcen
  • Spezialisierte sog. Toolboxes (e.g. Cholera Toolkit) sowie weitere innovative generische Checklisten
  • Regelmäßig aktualisierte Archive
  • Neuigkeiten über aktuelle Publiationen
  • Leichter Zugang online oder durch Smartphones


Für Fragen zu Ebola steht Ihnen unsere Direktorin Dr. Gisela Schneider gerne zur Verfügung.

Kontakt

Dr. med. Gisela Schneider
Dr. med. Gisela Schneider Direktorin Mohlstraße 26 72074 Tübingen Tel. 07071 7049017 Fax: 07071 7049039 schneider@difaem.de