Skip to content

Infoveranstaltung Testament & Nachlass

Wir laden Sie herzlich ein zur Informationsveranstaltung "Ihr letzter Wille kann Gutes bewirken" mit Notar Klaus M. Wetzel am Mittwoch, 17. April 2024. 

End: 17. April 2024, 20:00
Location: Primus-Truber-Haus, Heinlenstr. 40, Tübingen-Derendingen
Organizer: Difäm

Die Frage, was mit unserem Vermögen nach unserem Tod geschieht, beschäftigt uns alle früher oder später und es fällt wohl nur wenigen Menschen leicht, sich damit zu befassen. Zwar hat der Gesetzgeber Regelungen erlassen für den Fall, dass es keinen persönlichen Willen eines Verstorbenen gibt. Trotzdem sollte man rechtzeitig festlegen, was mit dem Vermögen geschehen soll: Welche Menschen oder Organisationen sollen meine Erben oder Nachlassnehmer sein? Möchte ich mit meinem Vermögen vielleicht ein Herzensprojekt weiter unterstützen, das mir zu Lebzeiten wichtig war?

Gemeinnützige Einrichtungen, zu denen auch Difäm Weltweit, das Hospiz Tübingen oder die Difäm Stiftung für Gesundheit weltweit gehören, sind von der Erbschaftssteuer befreit und freuen sich, wenn ihre Projekte durch ein Vermächtnis oder eine Erbschaft unterstützt werden. 

Doch wie stelle ich sicher, dass mit meinem Vermögen genau das passiert, was ich mir wünsche? Was ist überhaupt der Unterschied zwischen einem Vermächtnis und einer Erbschaft? Und warum ist es wichtig, auch bei scheinbar geklärter Erbfolge ein Testament aufzusetzen? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Notar Klaus M. Wetzel in seinem Vortrag zum Thema Nachlassregelung. Im Anschluss daran können Sie sich über Difäm Weltweit und das Hospiz Tübingen informieren.

Los geht es mit einem kleinen Empfang mit Imbiss ab 18.30 Uhr im Primus-Truber-Haus, Heinlenstr. 40 in Tübingen. Der Vortrag folgt um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Back