Vermittlung relevanten Wissens

Gemeinsame Akademie des Difäm und der Tropenklinik

Im Rahmen der 'Akademie für Gesundheit in der Einen Welt' des Difäm und der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus bündeln wir alle Bildungsangebote sowohl zu tropenmedizinischen Themen als auch zu Fragestellungen aus der Geriatrie und Palliativmedizin.

Kernstück der Difäm-Bildungsarbeit sind seit jeher die vierwöchigen Tropenkurse zu Public Health und Tropenmedizin sowie Kurzseminare zu Themen wie Malaria und Labordiagnostik. In den Seminaren bereiten wir medizinische Fachkräfte auf ihren Einsatz im Ausland vor. Wir vermitteln Ihnen relevante Fähigkeiten und fundiertes, praxisorientiertes Wissen über Basisgesundheitsversorgung, Tropenmedizin, Labordiagnostik, HIV und Aids sowie über die Planung, das Monitoring und die Evaluation von Projekten in wirtschaftlich armen Ländern. Auch Kenntnisse darüber, wie die eigene Gesundheit oder die der Familie während eines Auslandsaufenthalts erhalten werden kann, vermitteln wir Ausreisenden in unseren Kursen.

Schon bei der Gründung vor mehr als hundert Jahren belegten Krankenschwestern, Ärzte und Hebammen diese Kurse, um sich im Difäm auf die Arbeit in der sogenannten Ärztlichen Mission vorzubereiten.

Vor, während und nach der Arbeit im Ausland bieten wir individuelle Beratung für medizinisch Tätige.

Die als Tropengenesungsheim gegründete Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus hat ihren Schwerpunkt mittlerweile auf Geriatrie und Palliativmedizin gelegt und bietet in diesen Bereichen gezielte Weiterqualifizierungen für Gesundheitsfachkräfte an.

Kooperationen

Akademie für Globale Gesundheit und Entwicklung

Die Akademie für Globale Gesundheit und Entwicklung (AGGE) bündelt die Seminare des Difäm mit denen des Instituts für Public Health der Universität Heidelberg und des Missionsärztlichen Instituts Würzburg.

Das Difäm und seine Partner verfügen über hohe fachliche Expertise, bewährte Trainer und ein breites Fortbildungsangebot, das Ihnen durch die AGGE zentral zur Verfügung gestellt wird. Mit der individuellen Zusammenstellung der Themen bietet die AGGE eine spezifische Vorbereitung für Ihren Auslandseinsatz. AGGE-Flyer zum Download >

Ihre Ansprechpartnerinnen

Gabi Hettler, Gesundheitsreferentin

Krankenschwester und Hebamme, Leitung der Akademie für Gesundheit in der Einen Welt
Tel.: 07071 704 90 14
Fax: 07071 704 90 39
hettler.do-not-spam-me@difaem.de

Arbeitsschwerpunkte

Lehrerin für Pflegeberufe, Medicine & Health
Certificate in Tropical Community

  • Beratung für frankophones Afrika
  • Aufbau von Basisgesundheitsprogrammen
  • Reproduktive Gesundheit
  • Lehrtätigkeit

Zusatzausbildung

Ausbildung in geistlicher Begleitung (Selbitz)
Ausbildung in Logotherapie

Elfi Reischmann, Seminarkoordination

Assistenz der Akademie für Gesundheit in der Einen Welt
Tel.: 07071 704 90 29
Fax: 07071 704 90 38
Reischmann.do-not-spam-me@difaem.de

Karin Ludwig, Laborkurse

Paul-Lechler-Str. 24
72076 Tübingen
Ludwig.do-not-spam-me@tropenklinik.de
www.tropenklinik.de

Regina Michaletz-Stolz, Seminare der Tropenklinik

Stabsstelle Qualitätsentwicklung, Pflegewissenschaften, Qualitätsbeauftragte
Tel.: 07071 206 457
Fax: 07071 206 474
michaletz-stolz.do-not-spam-me@tropenklinik.de

Akademie-Broschüre

Zum Download
Zum Download

AGGE-Flyer

Zum Download
Zum Download