Aktuelle Veranstaltungen und Termine

Unsere Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine Übersicht über entwicklungspolitische Veranstaltungen und Aktionen. Mit unseren Veranstaltungen möchten wir das Bewusstsein für Gesundheit in der Einen Welt schärfen und zum Engagement ermutigen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten zu Information, Austausch, Weiterbildung und Vernetzung.

Veranstaltungen

2017 | Weltausstellung zur Reformation in Wittenberg

Termin: 21.07.2017, 10:00 - 09.09.2017, 18:00

Veranstaltungsort:
Württemberger Halle in Wittenberg

Bis zum 9. September präsentieren Kirchen aus aller Welt, internationale Organisationen, Initiativen und Kulturschaffende bei der Weltausstellung zur Reformation in der Lutherstadt Wittenberg ihre Sicht auf die Reformation.

Vom 01.- 05. September vertreten Difäm-Direktorin Gisela Schneider und Gemeindereferentin Beate Jakob abwechselnd das Difäm bei der Ausstellung "Württemberg in Wittenberg" in einer alten Schmiede als "Württemberger Halle". Hier können die Besucher horizontal wachsende Bäume, hängende Weinberge, eine Lutherbox, Musik und Installationen sowie die Vielfalt der Württembergischen Arbeitsgemeinschaft für Weltmission entdecken - oder in einer Lounge bei einem Getränk relaxen.

Downloads / Links

2017 | Das Festival zu 500 Jahre Reformation

Termin: 23.09.2017, 12:00 - 23.09.2017, 20:00

Veranstalter: Difäm

Veranstaltungsort:
Schloßplatz Stuttgart

Am 23. - 24. September 2017 veranstalten die Landeskirche in Württemberg, das Diakonische Werk und das Evangelische Jugendwerk gemeinsam ein großes Reformationsfestival.

Das Festival zu "...da ist Freiheit. 500 Jahre Reformation" macht vor allem am Samstag sichtbar, für welche Gesellschaft die Kirche mit ihrer Diakonie eintritt: Für ein lebendiges Miteinander unterschiedlicher Menschen, für Offenheit und gegenseitigen Respekt. Jeder ist willkommen: Unter anderem Workshops und Kreativräume, Musikbeiträge und ein Bühnenprogramm warten auf die Besucher. Auch für leckeres Essen ist gesorgt. Der Eintritt ist für alle frei.

Das Difäm ist am Samstag, den 23. September 2017 mit einer Mitmach-Aktion und einem Info-Stand vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Difäm Lounge!

Downloads / Links

2017 | Infoabend: Wie Kirchengemeinden seelische Gesundheit fördern

Termin: 26.09.2017, 19:00 - 26.09.2017, 21:00

Veranstalter: Difäm

Veranstaltungsort:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Wenn die Seele leidet. Kirchengemeinden im Kirchenkreis Stuttgart fördern seelische Gesundheit

Gesundheit und Krankheit sind durch viele Faktoren bedingt. Soziale und spirituelle Faktoren können Gesundheit fördern, heilende Prozesse unterstützen und eine medizinische Behandlung ergänzen. Dies trifft auch und besonders auf seelische Gesundheit zu.

Kirchengemeinden im Kirchenkreis Stuttgart haben im Rahmen eines Projektes das Thema "Seelische Gesundheit und Krankheit" aufgenommen. Menschen in Kirchengemeinden werden sensibilisiert für das Thema, erhalten fundierte Informationen und überlegen, wie sie als Kirchengemeinde psychische Gesundheit fördern und seelisch kranke Menschen begleiten und unterstützen können. Ein wichtiger Aspekt ist die Vernetzung der Kirchengemeinden mit professionellen Diensten, insbesondere den Gemeindepsychiatrischen Zentren der Evangelischen Gesellschaft (eva) in Stuttgart.

Downloads / Links

2017 | Sponsorenlauf "Konfis für Afrika"

Termin: 21.10.2017, 10:00 - 21.10.2017, 13:00

Veranstalter: Difäm

Veranstaltungsort:
Anlagensee in Tübingen

Am 21. Oktober 2017 veranstaltet das Difäm gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk und den Kirchengemeinden des Bezirks Tübingen erneut den traditionellen Sponsorenlauf 'Konfis für Afrika'. 

Konfirmandinnen und Konfirmanden, aber auch Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, um den Anlagensee in Tübingen zu laufen und damit die Gesundheitsprojekte des Difäm im Ostkongo unterstützen. Jeder Läufer kann sich im Vorfeld Sponsoren suchen, die einen bestimmten Betrag pro gelaufene Runde zahlen.

Downloads / Links

2017 | Weihnachtsmarkt Tübingen

Termin: 15.12.2017, 12:00 - 17.12.2017, 18:00

Veranstalter: Stadt Tübingen

Veranstaltungsort:
Innenstadt Tübingen

StuDifäm, die Studentengruppe des Difäm, ist mit einem Stand beim Tübinger Weihnachtsmarkt vertreten. Dort bieten sie Orangen-Glühwein, Weihnachtskarten sowie Taschen und Stofftiere aus Tansania an.

Schauen Sie am Stand der Studierenden vorbei, genießen Sie die vorweihnachtliche Atmosphäre bei einem heißen Glühwein, lassen Sie sich von den liebevoll hergestellten Produkten aus Afrika verzaubern - und entdecken Sie vielleicht ein originelles Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten.

Der Erlös kommt der Difäm-Gesundheitsarbeit zugute.

Downloads / Links

2018 | Jugend-Missionskonferenz (JuMiKo)

Termin: 07.01.2018, 10:00 - 07.01.2018, 17:00

Veranstaltungsort:
Messe Stuttgart

Auf dem Messegelände findet die Jugendmissionskonferenz (JuMiKo) statt. Vorträge, Gespräche, eine Ausstellung und Berufsberatung warten auf die jungen Besucher. Das Difäm wird mit einem Info-Stand vertreten sein.

Downloads / Links

2018 | Christlicher Gesundheitskongress

Termin: 25.01.2018, 10:00 - 27.01.2018, 18:00

Veranstalter: Christlicher Gesundheitskongress

Veranstaltungsort:
Stadt-Palais Kassel

Zwischen mir & dir - Geistesgegenwärtig kommunizieren

PROGRAMM
Plenumsveranstaltungen mit Referenten aus Gesundheitswesen, Theologie, Gemeinde und Politik; 45 Seminare aus den Bereichen Pflege, Therapie, Medizin, Gemeinde, Christliche Spiritualität, Management, Prävention, Gesellschaft und Ethik; Begleitende Fachausstellung; Abendliche Höhepunkte mit Kunst, Musik und inspirierenden Impulsen; Verleihung des Christlichen Gesundheitspreises; Berufsgruppentreffen; Seelsorge – Coaching – Beratung.

Das Difäm ist durch Dr. Gisela Schneider und Dr. Beate Jakob mit verschiedenen Seminaren und Vorträgen vertreten.

FORTBILDUNGSPUNKTE
Der Christliche Gesundheitskongresse ist als Fortbildungsveranstaltung für Ärzte, Psychotherapeuten, Pflegekräfte und Hebammen zertifiziert.

Downloads / Links

2018 | Messe Fair Handeln

Termin: 05.04.2018, 14:00 - 08.04.2018, 18:00

Veranstalter: Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ)

Veranstaltungsort:
Landesmesse Stuttgart

Auf der Messe Fair Handeln können Sie fair gehandelte Lebensmittel probieren, die breite Produktpalette vom Kaffee bis zur Reise kennen lernen und erfahren, was Sie selbst tun können für eine nachhaltige Zukunft weltweit.

Difäm-Stand

Das Difäm ist zur „Handy-Aktion - fragen.durchblicken.handeln!“ auf dem Welt:MarktPlatz der Messe Fair Handeln mit Handy-Schatzkiste, Workshops sowie einer Handy-Sammelaktion im Rahmen der landessweiten Handy-Aktion zum mitmachen vertreten. Mit der Aktion will das Difäm auf das Thema fairer Konsum und die globalen Zusammenhänge und Missstände in der Handy-Produktion aufmerksam machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

Downloads / Links

Rückblick Veranstaltungen

Symposium 'Christians Responses for Health and Healing'

Termin: 27.06.2014, 10:00 - 29.06.2014, 16:00

Veranstalter: Difäm

Veranstaltungsort:
Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus, Tübingen

Was ist der spezifische Beitrag christlicher Gesundheitsarbeit zu globaler Gesundheit und Entwicklung? Wie trägt sie dazu bei, um Millionen von Menschen ohne Zugang zu einer Gesundheitsversorgung eine bessere Zukunft zu ermöglichen? Beim internationalen Symposium "Christian Responses to Health and Development" des Difäm im Juni 2014 beleuchteten die Teilnehmenden die Bedeutung und Chancen der christlichen Gesundheitsarbeit heute, besonders im Hinblick auf die Zukunft der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen nach 2015. Zu den Ergebnissen und zum Aufruf des Symposiums

Downloads / Links

Kontakt

Anna Buck
Anna Buck Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Online-Redaktion Mohlstraße 26 72074 Tübingen Tel. 07071 7049030 Fax: 07071 7049039 buck@difaem.de

Für Konfirmanden

Unter dem Motto „Eintauchen in eine andere Welt“ bieten wir Gemeinden und Schulen jugend-gerechte Unterrichtseinheiten zu Themen wie Handy, Rohstoff-gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Gesundheit an.
Wir kommen gerne zu Ihnen in die Gemeinde oder Schule. Hier finden Sie weitere Informationen zu Veranstaltungen mit und für Gemeinden.