Juliane von Koch-Stiftung

Möchten Sie, dass Ihre Unterstützung langfristig trägt? Dann ist eine Zustiftung vielleicht das Richtige für Sie.

Gesundheit stiften

Ihre Zustiftung für lebenswichtige Gesundheitsversorgung

Die Juliane-von-Koch-Stiftung ist eine Treuhandstiftung des Difäm und unterstützt die Arbeit des Instituts nachhaltig durch Erträge aus dem Kapitalstock und durch Spenden. Mit Ihrer Zustiftung (sinnvoll ab ca. 3.000 Euro) erhöhen Sie das Stiftungsvolumen. Ihre Spende hilft, Projekte des Difäm zu fördern. So leisten Sie direkt einen Beitrag zu lebenswichtiger Gesundheitsversorgung in afrikanischen Ländern.

Die Juliane-von-Koch-Stiftung unterstützt die Arbeit des Difäm, indem sie Gelder für Projekte in afrikanischen Ländern zur Verfügung stellt. So fördert sie beispielsweise lebenswichtige Medikamentenlieferungen, die Ausstattung mit medizinischen Geräten und Labormaterial und trägt dazu bei, dass einheimische Fachkräfte – wie etwa Hilfshebammen – ausgebildet werden.

Die geförderten Projekte werden jährlich vom Stiftungskuratorium festgelegt.

Unser Service für Sie

  • Wir senden Ihnen Informationsmaterial (Flyer, Jahresberichte, Zeitschriften).
  • Wir informieren Sie gerne persönlich über Projekte des Difäm und der Stiftung.
  • Zustiftungen können für Sie steuerlich interessant sein. Wir vermitteln Ihnen gerne entsprechende Beratung.
  • Überlegen Sie, wie Sie Ihren Nachlass regeln und möchten Sie etwas Bleibendes unterstützen? Auch hier beraten wir Sie gerne.
  • Bei jährlichen Stiftertreffen informieren wir über Projekte und die Verwendung der Gelder.

Downloads

Kontakt

Isabel Reusch
Isabel Reusch Fundraising Mohlstraße 26 72074 Tübingen Tel. 07071 7049015 Fax: 07071 7049039 reusch@difaem.de