Zum Inhalte springen
Frauen im Flüchtlingslager im Ostkongo ernten ihr eigenes Gemüse.

Hoffnung im Kongo

Gemüsebeete für Menschen im Flüchtlingslager. Mit der eigenen Ernte kommen Hoffnung und Würde zurück.

 

Schenken Sie Hoffnung

Flyer für Konfis

Neuer Flyer für Konfis

Wo wird unsere Hilfe gebraucht? Mit ihrem Opfer können Konfirmanden die Welt ein Stückchen besser machen. Hier erfahren Konfis, wo sie sich engagieren können.

Jetzt bestellen

Damit der Start ins Leben gelingt

Mit Fortbildungen für Hebammen und Pflegekräften sowie besserer Ausrüstung verbessern wir die Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen in Guinea.

Mehr erfahren

Testament und Nachlass

Wir laden Sie herzlich ein zur Infoveranstaltung "Ihr letzter Wille kann Gutes bewirken" mit Notar Klaus M. Wetzel am Mittwoch, 17. April 2024. 

Jetzt informieren

Das Difäm

seit über 100 Jahren für Gesundheit in der Einen Welt

Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) setzt sich ein für eine gerechte und nachhaltige Gesundheitsversorgung vor allem in vernachlässigten Ländern und Regionen und fördert gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen die medizinische Versorgung durch

Das Difäm ist Träger der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus und des Hospiz Tübingen.

Mehr erfahren

Neueste Meldungen

Difäm Weltweit baut eine Blutbank in Guinea auf In Guinea sterben so viele Mütter bei der Geburt wie in kaum einem anderen Land der Welt. Ein Grund:…
Difäm-Direktorin Dr. Gisela Schneider ist die Hölderlin-Plakette der Stadt Tübingen verliehen worden. Oberbürgermeister Boris Palmer würdigte die…
Weltweit leiden rund zwei Millionen Frauen an Fisteln. Erkrankte Frauen werden oft verstoßen und leben in Isolation. Dabei wäre Hilfe so einfach: Rund…

Offene Stellen

Zur Elternzeitvertretung suchen wir ab dem 1.7.2024 eine/n Referent/in für Gemeindearbeit (w/m/d) Stellenumfang 70 %, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Veranstaltungen

Wir laden Sie herzlich ein zur Informationsveranstaltung "Ihr letzter Wille kann Gutes bewirken" mit Notar Klaus M. Wetzel am Mittwoch, 17. April…
Filmvorführung und Gespräche: Der Friedenskämpfer und die Lieferkette – Auswirkungen des Rohstoffabbaus im Kongo
Difäm Weltweit wird beim Tübinger Familientag am Sonntag, den 5. Mai mit dem Afrikapuzzle und Cremes anrühren dabei sein.

Neuerscheinungen

In meinem Leben hatte ich sehr viel Glück. Mit meine Zustiftung zur Difäm Stiftung für Gesundheit weltweit möchte ich anderen Menschen etwas weitergeben, die kein solch günstiges Schicksal haben. Das stimmt mich froh und dankbar.“

Dr. Uta Böning,
100. Stifterin in der Difäm Stiftung

Ernst-Wilhelm Gohl, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Württemberg im Talar in Stuttgart ©Foto: Thomas Rathay

Das Difäm steht seit Jahrzehnten für hochkompetente Hilfe, verlässliche Strukturen und einen Blick über Grenzen hinweg. Das gemeinsame christliche Fundament trägt und verbindet Menschen im Difäm. Danke für diese segenreiche Arbeit!

Ernst-Wilhlem Gohl,
Landesbischof der Evangelischen Kirche in Württemberg

Difäm-Newsletter abonnieren!

In unserem kostenlosen und umweltfreundlichen E-Mail-Newsletter nehmen wir Sie mit in unsere lokale und weltweite Gesundheitsarbeit. Wir informieren Sie regelmäßig einmal im Quartal über aktuelle Themen, berichten zu Entwicklungen in unseren Projekten und laden Sie ein zu anstehenden Veranstaltungen und Aktionen.

Jetzt zum Difäm-Newsletter anmelden

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.