Logo Difaem
Schriftzug DIFÄM

Difäm-Aktuell August 2017 | E-Mail wird nicht richtig angezeigt? » Newsletter im Browser ansehen

Liebe Freunde des Difäm,

mitten in der heißesten Zeit des Jahres halten wir kurz inne und blicken zurück in das vergangene Jahr. Der Difäm-Jahresbericht 2016 mit Berichten und Fotos aus den Projekten im Inland wie im Ausland sowie Zahlen rund um unsere Gesundheitsarbeit ist da: 57 große und kleinere Projekte in 14 Ländern haben wir im letzten Jahr finanziell und durch Beratungen unterstützt. Den ausführlichen Jahresbericht können Sie bei uns bestellen oder auf der Difäm-Homepage herunterladen.

Mit Blick in die Zukunft starten wir am morgigen Freitag ein neues Projekt zur Verbesserung der Patientensicherheit an liberianischen Krankenhäusern: In einem GIZ-geförderten Blended learning-Pilotprojekt unserer Akademie für Globale Gesundheit und Entwicklung (AGGE) und des Christlichen Gesundheitsnetzwerks in Liberia schulen wir Fachkräfte an drei Kliniken in Liberia. Für ihr erstes Webinar gehen die Teilnehmenden aus Tübingen, Würzburg und der 6.500 Km entfernten liberianischen Hautstadt Monrovia morgen gemeinsam online. Wir sind gespannt und wünschen allen einen erfolgreiches Seminar!

Ihnen wünschen wir einen herrlichen Sommer und viel Spaß beim Lesen!
Ihre Anna Buck

Unsere Themen:

Mit mobilen Kliniken in die Dörfer

„Ein besonders spannender Einblick in das Leben der malawischen Bevölkerung und die Behandlung von Patienten durch mobile Kliniken war der Besuch eines Tuberkulose-Patienten, der mit seiner Familie in einer einsam gelegenen Hütte lebt, da er wegen fehlender Isolationszimmer nicht in einem Krankenhaus behandelt werden kann", sagt Simona Jahnke, eine Tübinger Medizinstudentin, die im März am Nkhoma Krankenhaus in Malawi eine Famulatur gemacht hat. Das Difäm unterstützt das Nkhoma Krankenhaus dabei, Gesundheitsversorgung dorthin zu bringen, wo sie dringend nötig ist: in die Dörfer. Spenden Sie jetzt für den Zugang zu einer medizinischen Versorgung in Malawi!

↑ nach oben

 

Neues im Difäm-Reiseblog

Ein Auslandssemester in Malawi - Sabrina Seidel studiert Non-Profit-Management an der Dualen Hochschule in Stuttgart. Das nächste halbe Jahr verbringt sie in der Verwaltung unseres Partner-Krankenhauses in Nkhoma in Malawi. Im Onlinetagebuch des Difäm blogt sie über ihre Erlebnisse, Kulturaustausch und das Projekt zur seelischen Gesundheit der Nkhoma Klinik: www.difaem.wordpress.com/blog

 

 

↑ nach oben

 

Aus der Öffentlichkeitsarbeit in die Akademie

Angefangen als Praktikantin der Öffentlichkeitsarbeit hat Franziska Müller nun die Koordination der Akademie für Globale Gesundheit und Entwicklung übernommen. Zusammen mit dem Difäm, dem Missionsärztlichen Institut Würzburg und dem Christlichen Gesundheitsnetzwerk in Liberia baut sie nun das Blended Learning-Projekt zur Weiterbildung des klinischen Personals an liberianischen Krankenhäusern zu Infektionsschutz und Antibiotika-Resistenzen auf. Das Nord-Süd-Partnerschaftsprojekt wird durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen der "ESTHER – Hochschul- und Klinikpartnerschaften" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

↑ nach oben

 

Studierende erstochern rund 2.850 Euro für Malawi

 

Die Studierendengruppe StuDifäm stocherte Ende Juni in Tübingen auf dem Neckar zugunsten eines Gesundheitsprojekts des Difäm in Malawi. Die Tübinger Studierenden fuhren ihre Gäste bei Wein und Käse auf Stocherkähnen um die Neckarinsel und erstocherten so einen Spendenerlös von rund 2.850 Euro.

↑ nach oben

 

Einweihung Neubau der Tropenklinik

Fast 1.000 Menschen aus Tübingen und Umgebung feierten mit uns am 25. Juni 2017 die Einweihung des Neubaus der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus mit einem Tag der offenen Tür auf dem Gelände der Klinik. Gemeinsam mit dem Sozial und Integrationsminister des Landes Baden-Württemberg, Manne Lucha, weihte Dr. O. July, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, den Neubau ein. Neben dem Festakt und einem Kinderprogramm stellten sich alle Abteilungen des 90-Betten-Krankenhauses vor. Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Arbeit und danken allen, die uns auf diesem Weg begleiten!

↑ nach oben

 

Veranstaltungen

Württemberg in Wittenberg

Bis 9. September präsentieren Kirchen aus aller Welt, internationale Organisationen, Initiativen und Kulturschaffende bei der Weltausstellung zur Reformation in der Lutherstadt Wittenberg ihre Sicht auf die Reformation. Vom 01. - 05. September vertreten Difäm-Direktorin Gisela Schneider und Gemeindereferentin Beate Jakob abwechselnd das Difäm bei der Ausstellung Württemberg in Wittenberg in einer alten Schmiede als "Württemberger Halle". Wir laden Sie herzlich ein, bei musikalischer Begleitung horizontal wachsende Bäume, hängende Weinberge und eine Lutherbox zu sehen und Installationen sowie die Vielfalt der Württembergischen Arbeitsgemeinschaft für Weltmission zu entdecken.

 

Das Festival zu 500 Jahre Reformation

23. September 2017

Das Difäm ist beim zweitägigen Reformationsfestival „…da ist Freiheit. 500 Jahre Reformation“ der Württembergischen Landeskirche, des Diakonischen Werks in Württemberg und des Evangelischen Jugendwerks mit einer Mitmach-Aktion und einem Infostand vertreten. Das Festival auf dem Schlossplatz in Stuttgart soll sichtbar machen, dass die Kirche mit ihrer Diakonie für ein lebendiges Miteinander unterschiedlicher Menschen, für Offenheit und gegenseitigen Respekt eintritt. Workshops und Kreativräume, Musikbeiträge und ein Bühnenprogramm warten auf die Besucher. Der Eintritt ist für alle frei.

 

Konfis laufen für Afrika

21. Oktober 2017, 15 Uhr

Gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk und den Kirchengemeinden des Bezirks Tübingen veranstaltet das Difäm wieder einen Sponsorenlauf am Tübinger Anlagensee. Zu „Konfis für Afrika“ sind Konfirmandinnen und Konfirmanden, ihre Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Interessierte herzlich eingeladen. Der Erlös kommt Gesundheitsprojekten des Difäm im Ostkongo zugute. Wer mitläuft, sucht sich im Vorfeld Sponsoren, die einen bestimmten Betrag pro gelaufener Runde zahlen wollen. Für weitere Informationen können sich Läufer und Sponsoren gerne an Angie Schwarz wenden. (schwarz@difaem.de oder 07071 704 90 20)

↑ nach oben

 

Seminare

29.07.2017
Tagesseminar für alle mit Fernweh

Planen Sie einen Urlaub oder längeren Aufenthalt in tropischen Ländern und haben keine medizinischen Vorkenntnisse? Im Seminar "Medizinisches Basiswissen für das Leben in den Tropen" erlernen Sie medizinische Grundlagen für die Erst- und Notversorgung sowie für das Erkennen ernsthafter Erkrankungen. Anhand praktischer Beispiele werden häufige Gesundheitsprobleme und vorbeugende Maßnahmen erläutert. Es besteht Gelegenheit, auf Ihre speziellen Fragen einzugehen. Am Ende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe sind Reisende ohne medizinische Vorkenntnisse, die sich in einem Land mit begrenzter medizinischer Versorgung aufhalten werden oder eine Reise nach Afrika, Asien oder Südamerika planen.

Weitere Seminare, Informationen und Anmeldung >

↑ nach oben

 

Publikationen

Aktuelle Ausgabe
Difäm-Zeitschrift 'Gesundheit in der Einen Welt'

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift 'Gesundheit in der Einen Welt' ist online und kostenfrei bestell- oder abonnierbar. Wir haben Menschen und gesellschaftliche Minderheiten in den Blick genommen, die oftmals kein Ansehen haben und besonders verletzlich sind. 'Du siehst mich' ist die Losung des diesjährigen Evangelischen Kirchentags. Zur Online-Ausgabe Viel Spaß beim Lesen!

Weitere Ausgaben unserer Zeitschrift, Infoflyer und Bücher internationalen Gesundheitsarbeit finden Sie auf der Difäm-Homepage

Unsere Publikationen können Sie kostenfrei bei uns bestellen per E-Mail, auf unserer Homepage oder telefonisch unter 07071-7049030.

↑ nach oben

 

Offene Stellen in Tübingen

Referent für Pharmazeutische Entwicklungszusammenarbeit (M/W)
Das Difäm sucht zum 1.11.2017 unbefristet zu 100% einen Referenten für Pharmazeutische Entwicklungszusammenarbeit (M/W) zur Entwicklung und Betreuung pharmazeutischer Projekte, Beratung und Vernetzung mit kirchlichen, staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Rückfragen an petersen.amh@difaem.de oder 07071-7049013. Zur Stellenausschreibung

Praktikum in Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising des Difäm

Das Difäm bietet ab 1.10.2017 ein Pflichtpraktikum für drei bis sechs Monate im Rahmen des Studiums an. Als Praktikant/in unterstützen Sie die Abteilung Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising, bei der Veranstaltungsorganisation, der Gestaltung und Erstellung von Werbe- und Infomaterialien sowie in der Online-Redaktion. Zur Praktikumsausschreibung

Informationen und weitere Stellenangebote >


Gerne stellen wir auch Ihre Stellenausschreibung auf unserer Homepage online.

↑ nach oben

 

         
 

Ihre Spende hilft

Impressum

 
 

Bank

Evangelische Bank eG Stuttgart

IBAN

DE36 5206 0410 0000 4066 60

BIC

GENODEF1EK1

Spenden und aktiv werden

Difäm - Gesundheit in der Einen Welt

 

Deutsches Institut für Ärztliche Mission e. V.
Anna Christine Sophia Buck
Mohlstraße 26, 72074 Tübingen
Tel: 07071 704 90 30
Fax: 07071 704 90 39
E-Mail: buck@difaem.de
Website: www.difaem.de

 

» Newsletter abbestellen

 
Folge uns auf facebookTwitterYoutubeFlickrInstagram DZI Spendensiegel  
  © Der Abdruck von Artikeln oder Fotos ist erlaubt. Bitte fügen Sie den Vermerk „Quelle: Difäm" hinzu. Um die Übersendung eines Belegexemplars würden wir uns sehr freuen.