Als gemeinnützige Organisation haben wir uns verpflichtet, ethische, moralische und finanzielle Richtlinien einzuhalten. Dies wird regelmäßig überprüft.

DZI-Spendensiegel

Seit 1996 trägt das Difäm ununterbrochen das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Das DZI Spenden-Siegel ist das Gütesiegel für seriöse Spendenorganisationen in Deutschland. Es belegt, dass eine Organisation mit den ihr anvertrauten Geldern sorgfältig und verantwortungsvoll umgeht, was jährlich neu geprüft wird.

VENRO-Verhaltenskodex

Als Mitgliedsorganisation des Verbandes Entwicklungspolitik und humanitärer Hilfe (VENRO) sind wir dem VENRO-Verhaltenskodex verpflichtet, indem klare Richtlinien zu Transparenz, Organisationsführung und Kontrolle vereinbart wurden.

Ethik im Fundraising

Wir sind Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und dazu verpflichtet, die  Ethikregeln des Verbandes einzuhalten. Der Fundraising Verband hat zwei sich ergänzende Regelwerke für gutes ethisches Fundraising erarbeitet: Die 19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising-Praxis und die Charta der Spenderrechte. Diese Charta ist eine freiwillige Selbstverpflichtung gemeinwohlorientierter Organisationen zum fairen und transparenten Umgang mit Spendern sowie eine ausdrückliche Anerkennung ihrer gesetzlich geregelten Rechte.

Das Difäm ist Träger der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus gGmbH und Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg.

Ansprechpartner

Photo of Anna Buck
Anna Buck Öffentlichkeitsarbeit Paul-Lechler-Str. 24 72076 Tübingen Tel: 07071 206-513 Fax: 07071 206-510

Helfen Sie

Mit einer Spende von

50 €

ermöglichen Sie die Bereitstellung von Malaria-Impfungen für 50 Menschen

Jetzt spenden